CRPS/Morbus Sudeck

Symptome/Diagnose/Therapie/Verlauf

Was ist CRPS/Morbus Sudeck?


CRPS steht für komplexes regionales Schmerzsyndrom, das früher hauptsächlich unter dem Namen Morbus Sudeck bekannt war.


Es bezeichnet eine chronische, schmerzhafte, behindernde und seltene Schmerzerkrankung. Meistens tritt es in Armen, Beinen, Händen und/oder Füßen auf. Es kann allerdings jede Körperregion betroffen sein und in andere Bereiche springen bzw. sich ausbreiten. Meistens geht der Erkrankung eine Verletzung oder Operation voraus. Es reichen oft schon leichte Verletzungen.

Symptome


Ein eindeutiges Symptom des CRPS sind extreme dauerhafte brennende Schmerzen, die in ihrer Stärke und Dauer in keinem Verhältnis mehr zum ursprünglichen Auslöser stehen. Schwellung/Ödem, extreme Verfärbung der Extremität, Temperaturunterschiede zur gesunden Seite und extreme Berührungsempfindlichkeit sind weitere Symptome.


Ursachen und Prognose


Die Ursachen sind noch nicht erforscht und es gibt der Zeit auch keine Heilung. Es besteht bei frühzeitiger Erkennung und sofortiger Therapieeinleitung eine gute Chance in Remission zu gehen. Das heißt die Erkrankung "schläft ein", aber sie kann jeder Zeit wieder ausbrechen. 

Diagnose

Die Diagnose erfolgt anhand der Budapestkriterien:

1. Ein anhaltender, übermäßiger Schmerz, welcher nicht mehr durch die Ursprungsverletzung erklärbar ist.
2. Der Betroffene muss über jeweils mind.1 Krankheitszeichen aus 3 der Kategorien a-d in seinem Erkrankungsverlauf berichten:

  • a) Überempfindlichkeit für Schmerzreize (Hyperalgesie) bzw. für Berührung (Hyperästhesie); normalerweise nicht schmerzhafte Berührungen erzeugen Schmerzen z. B. bei sanfter Berührung (Allodynie).

  • b) Im Seitenvergleich (Asymmetrie) veränderte Hauttemperatur bzw. Hautfarbe (blass, bläulich, gerötet).

  • c) Im Seitenvergleich verändertes Schwitzen bzw. Schwellung durch vermehrt eingelagerte Gewebsflüssigkeit (Ödem).

  • d)  Verringerung der Beweglichkeit, durch z. B. andauernde Änderung der unwillkürlichen Muskelspannung (Dystonie), unwillkürliches, rhythmisches Zittern (Tremor) bzw. Muskelschwäche (Parese). Veränderungen im Haar- bzw. Nagelwachstum.

3. Beim Betroffenen muss jeweils mind. 1 Krankheitszeichen aus 2 der Kategorien a-d zum Zeitpunkt der ärztl. Untersuchung vorliegen:

  • a) Auslösen von Schmerz bei sonst nicht schmerzhaftem Reiz durch z.B. sanftes Bestreichen der Haut (Allodynie) bzw. einer Überempfindlichkeit für z.B. maßvolle, spitze Reize wie das Berühren mit einem Zahnstocher. Schmerz bei Druck auf Gelenke, Knochen bzw. Muskeln (Hyperästhesie bzw. -algesie).

  • b) Im Seitenvergleich veränderte Hauttemperatur bzw. Hautfarbe.

  • c) Im Seitenvergleich verändertes lokales Schwitzen bzw. Schwellung durch vermehrt eingelagerte Gewebsflüssigkeit (Ödem).

  • d) Verringerung der Beweglichkeit, durch z. B. andauernde Änderung der unwillkürlichen Muskelspannung (Dystonie), unwillkürliches, rhythmisches Zittern (Tremor) bzw. Muskelschwäche (Parese). Veränderungen von Haar- bzw. Nagelwachstum.

4. Eine andere Erkrankung, wie z.B. eine entzündliche Erkrankung oder Thrombose erklärt die Summe der
    Krankheitszeichen nicht hinreichend
.

Therapie

Es gibt leider nicht die eine Therapie. Jeder Sudeck ist anders und jeder Patient reagiert unterschiedlich. Jedoch werden folgende Maßnahmen empfohlen:

  • Physiotherapie

  • Ergotherapie

  • Kortison-Stoßtherapie in der Anfangsphase

  • evtl. Gabe von Bisphosphonate

  • Medikamenteneinstellung

  • Nervenblokaden

  • Infusionen

  • Neuromudulation und SCS-Implantation

  • Sympathikolysen

  • Nerostimulation

  • Schmerzmanagement - Programme

  • Psychologische Unterstützung im Umgang mit der Krankheit

  • Alternative Therapien / Naturheilverfahren

Hilfe und weitere Infos

www.crps-netzwerk.org

Dr. Reiners in Bogenhausen/München

Für die Korrektheit und Vollständigkeit der Informationen wird keine Haftung übernommen, da ich kein Mediziner bin und alle Angaben auf eigenen Recherchen beruhen.

 
  • Instagram
  • Facebook

©2020 Mein Leben mit Hochsensibilität, MCAS und CRPS / Morbus Sudeck. Erstellt mit Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now